Goethe-Unibator

 

Existenzgründung an der Goethe-Universität

Die Goethe-Universität bietet mit dem Goethe-Unibator tatkräftige Unterstützung für Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Alumni, die den Weg zum eigenen Unternehmen gehen möchten. Ziel ist es, durch eine gelebte Gründungskultur unternehmerisches Denken und Handeln an der Hochschule zu fördern. Der Goethe-Unibator bildet dabei eine Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und ermöglicht innovativen Ideen aus der Wissenschaft einen erfolgreichen Markteintritt.

Umfassende Dienstleistung für Gründer
Das Dienstleistungsangebot begleitet die Unternehmer von der kreativen Ideenfindung, über die Analyse und kritische Prüfung des Vorhabens, bis zum optimierten Businessplan und der Marktreife. Hierfür stellt das Existenzgründungsnetzwerk Büroräume und technische Infrastruktur zur Verfügung. Vor allem aber jede Menge fachliche Unterstützung. Neben dem qualifizierten Team des Goethe-Unibator, stehen den Gründern Professoren als Mentoren über den gesamten Förderungszeitraum zur Seite. Zudem steht das umfangreiche und fachübergreifende Expertennetzwerk zu Verfügung. Das Netzwerk besteht aus Professoren der Universität Frankfurt und weiterer, teilweise auch internationaler Universitäten sowie Experten aus der nationalen und internationalen Wirtschaft und Gründerszene.

Kräfte bündeln Synergien nutzen
Die Universität Frankfurt bietet mit insgesamt 16 Fachbereichen ein weites Spektrum an spezialisierter Forschung. Der Goethe-Unibator sieht seine Aufgabe in der Verknüpfung von verschiedenen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Fähigkeiten und bietet bei entsprechender Koordination nahezu unerschöpfliche Snyergieeffekte. So können innovative technologische Konzepte aus den Naturwissenschaften mit neuesten Erkenntnissen aus dem Marketing gebündelt werden oder Forschungsergebnisse aus der Medizin und Psychologie zusammen mit juristischem Know-How enorme Marktchancen entwickeln. 

Die Zukunft beginnt heute
Der Goethe-Unibator möchte jungen Menschen helfen ihr kreatives Potential auszuschöpfen und Ideen umzusetzen. Deutschland braucht junge Unternehmer, die gut ausgebildet und mit Tatendrang den Schritt aus dem Labor in den Markt erfolgreich vollziehen um die Wirtschaftsleistung und Wirtschaftsdynamik der Republik mit zu gestalten. Innovative Ideen sind beim Goethe-Unibator also immer willkommen und haben gute Chancen auf professionelle Unterstützung.

Mehr Informationen zum Goethe-Unibator finden Sie hier.

Zusätzliche Informationen